Samstag, 25. Oktober 2014

Projekte-Sammelsurium

Hier sammeln sich alle kleiner "nebenbei" Projekte.


Wo fange ich an? Ich glaube ich mach' das einfach mal in loser Schüttung. Vielleicht findet sich irgendwann eine Ordnung dafür - wer mich kennt glaubt jetzt schon nicht daran ;-)

Sommerkombination

Das erste Projekt für den Sommer 2014 - hinreißend kitschig! Aber beim Fotoshooting war auch die Fotographin begeistert - sie meinte, dass es wie eines der Kleider von Prinzessin Estelle aussieht. Da war ich natürlich stolz.                                     


Gepimter Body

Apropos Tick - ich finde manche Sachen sehen einfach mit Kragen besser aus. Das liegt vielleicht daran, dass Mademoiselle so einen langen Hals hat. Also was ist einfacher als eine Body mit Kragen unter zu ziehen. Aber das muss man erst einmal bekommen. Daher habe ich begonnen Bodys zu pimpen - einfach ein H&M-Body und ein Kragen daran befestigt mit Druckknöpfen.













Kleid "Lili" in gelb-weiß
Ich hatte mich im Internet in diesen gelben Daisy Stoff verliebt - jetzt endlich war mir klar, was daraus werden soll ... ein Sommerkleidchen. Leider kam diese Einsicht erst Ende August und bei dem tollen Sommer konnte es Louise nicht oft tragen :-/

Natürlich musste ich eine "Unterhose" dazu machen - ich finde es furchtbar wenn man unter Kleidchen die Windel sieht. Naja, jeder hat so seinen Tick :-P








Gelbe Strickweste

Das war dann der Plan B, weil ich wollte, dass Louise das gelbe Lili-Kleid unbedingt zu Omas Geburtstag trägt. Hat leider nicht funktioniert, da die Wolle aus gegangen ist. aber das Wetter war dann so, das man das Kleid ohne Weste tragen konnte. Trotzdem habe ich sie mit Improvisation fertig gemacht. 

Mara-Bluse

Weil doch der gelbe Daisy-Stoff soooooo schön ist und so toll zu der Weste passt wollte ich noch etwas machen daraus machen. Eigentlich hätte die ganze Bluse aus dem Stoff sein sollen. Dafür war aber leider nicht mehr ausreichend Stoff vorhanden. Also wieder improvisieren und mit dem weißen Stoff, den ich beim Kleid für Ärmel und Kragen verwendet habe kombinieren.

Der Schnitt ist von Compagnie M. - ich liebe ihn jetzt schon! Nächsten Sommer werden da sicher einige, luftige Blusen für die Mademoiselle entstehen. Vielleicht probiere ich auch einmal die Erweiterung zum Kleid aus. 

Latzrock

Ein "naja" Projekt! Irgend etwas stört mich am Schnitt, aber ich weiß noch nicht was. Irgendwie sind die Burda-Schnitte manchmal seltsam. Aber im Grunde bin ich ganz zufrieden. Mit der blauen Bluse darunter sieht es fast wie eine Schuluniform aus ;-) 













Monster-Schlafsack

Mademoiselle brauchte einen neuen Schlafsack. Da der Stoff schon wattiert ist keine große Herausforderung - der Schnitt ist schließlich auch schnell gezeichnet. Also brauchte ich etwas Pepp ... das süße Monster von Kullaloo. Meine erste Applikation - da bin ich doch stolz, dass sie so schön geworden ist. 




Krabbeldecke

Eigentlich wollte ich ja nur schnell eine Decke für Unterwegs nähen. Damit ich die kleine Mademoiselle mal absetzen kann uns sie sicher und gemütlich liegt. Tja, aber dann einfach nur ein Quadrat nähen und wattieren war doch zu langweilig. Also eine Applikation - und da natürlich das süße Monster von Kullaloo. Der Oberstoff (blau mit gelb und rosa) ist übrigens noch aus meiner Kindheit.









Kleiner Leprechaun



Wie man ja sicher erahnen kann, bin ich ein großer Irland Fan. Zufällig ist St. Patrick's Day auch noch in der Nähe meines Geburtstages und somit wird da immer groß gefeiert. Mademoiselle musste dieses Jahr natürlich entsprechend eingekleidet werden für den ersten Besuch im Pub.














Weihnachten 2013
Besondere Anlässe brauchen auch ein besonderes Outfit. Da es das erste Weihnachtsfest mit der Mademoiselle war, musste natürlich auch etwas Festliches zum anziehen her.















Keine Kommentare:

Kommentar posten